Kontakt Webinar Club
Tier Spagyrik

Anwendung spagyrischer Essenzen bei Tieren

Spagyrische Essenzen können vorbeugend zur Gesundheitserhaltung sowie zur Therapie von akuten und chronischen Beschwerden bei Tieren eingesetzt werden. Die spagyrischen HEIDAK-Essenzen besitzen eine besonders hohe Wirkstoffvielfalt. 

Anwendung

Wenn möglich, wird die Spagyrik direkt ins Maul gesprüht. Mit dem praktischen Rachenzerstäuber ist die Verabreichung einfach. Ebenfalls kann die Mischung ins Futter oder Trinkwasser gesprüht oder mit dem «Lieblingsleckerli» eingegeben werden.

Dosierung

Bis 2kg:
2kg – ca. 20kg:
Ab 20kg:
Grosse Tiere:

1 Sprühstoss
2 Sprühstösse
3 Sprühstösse
5 Sprühstösse

Akut vs. Chronisch

Akute Beschwerden:
Bis zu viertelstündlich eine Dosierung. Wenn die Spagyrik in so kurzen Intervallen verabreicht wird, kann die Anzahl Sprühstösse verringert werden.

Chronische Beschwerden/Ausheilungsphase:
3 x täglich die empfohlene Dosierung